„glücklich sein“

DSC_0672

Wann empfinde ich Glück?

Glück ist ein subjektives Gefühl oder Zustand das Wohlbefinden ausdrückt und wir in kurzen Glücksmomenten erleben. Zum Beispiel empfinde ich Freude wenn ich auf einem Berg stehe und die Anstrengung hinter mir liegt, oder ich empfinde Stolz wenn ich eine Herausforderung gemeistert habe oder ich empfinde Vergnügen wenn ich mich mit Freunden treffe.

Glück kann aber auch ein dauerhaftes Gefühl ausdrücken. Zum Beispiel wenn ich zufrieden bin mit meinem Leben.

Glück hat mit positiven Gefühlen, wie z.B. Freude, Heiterkeit, Dankbarkeit, Interesse,  Stolz, Inspiration und Liebe zu tun und diese kann ich kultivieren. Indem ich mir Zeit für mich nehme und die kleinen Freuden im Alltag genieße, fröhlich und heiter bin und den negativen Gedanken nicht zu viel Raum gebe, dankbar bin und es auch zeige, mir meine Stärken bewusst mache und Kraft aus dem innere schöpfe, meine Beziehungen pflege und für andere etwas gutes tue, und Kraft in der Natur tanke und Meditation praktiziere.

+++Wohlfühlhaus in Dänemark mieten+++

Erkennen wer ich bin!

DSC_0031

Auf der Suche nach meinem persönlichen Sinn im Leben habe ich einige Erfahrungen gesammelt. Manche Begegnungen und Geschichten ließen mich hinhören, innehalten und nachfragen. Sowie die Geschichte von Serigo Bambaren: „Der träumende Delphin“. Diese „kleine“ Delphingeschichte mit großer Bedeutung für mich, hatte mich dazu angeregt, dass ich meiner inneren Stimme vertrauen soll, meine persönlichen Grenzen erweitern kann, offen sein soll gegenüber Neuen und dass ich selber wählen kann wie ich auf meine Außenwelt reagieren möchte.

2013-05-10 08.30.58

Die Geschichte handelt von einem jungen Delphin – er ist ein Träumer. Er ist davon überzeugt, dass es im Leben mehr gibt als fischen und schlafen, daher verbringt er den Tag damit, auf den Wellen zu reiten und nach seiner Bestimmung zu suchen. Eines Tages hörte er die Stimme des Meeres, die ihm sagte, dass er den Sinn seines Lebens an dem Tag erkenne würde, an dem er auf der perfekten Welle reitet. So beschließt der junge Delphin, das sichere Riff und seine Familie und Freunde zu verlassen um seinem Traum zu folgen. Er ist offen für neue Begegnungen und lässt sich nicht von Angst oder Zweifel abhalten seine Ziel zu erreichen. Als sich nun sein Traum erfüllte – die perfekte Welle zu reiten, fand er tatsächlich auch den Sinn seines Lebens. Der junge Delphin erkannte, dass er nur zu einer glücklichen und erfüllten Existenz finden konnte, in dem er seinen eigenen Regeln gefolgt war. Er hatte sich nicht abhalten lassen, von denen die meinten, dass dieses Vorhaben sowieso scheitern würde. Nein, er war seinem inneren Ruf gefolgt. Der junge Delphin wusste nun, dass alles was er erreicht hatte, all seine Hoffnungen und all seine Träume, einen Teil seiner Persönlichkeit ausmachten, und er war froh darüber seinen Weg gefolgt zu sein!

Daniel Alexander Delphin sagt: „Er will nicht leben um zu fischen er will fischen um zu leben“.

Das ist es was das Buch mir erzählt hat und vielleicht hat es einen anderen Leser/in etwas anderes erzählt.  LG Erika

+++Wohlfühlhaus in Dänemark mieten+++

Achtsam sein!

Skagen 2009 047

Sich mit dem wahren Leben verbinden, bedeutet, sich eine Pause zu gönnen und der Stimme im Kopf eine Auszeit zu geben. Zeit zum Atmen, fühlen sehen und hören, was um uns herum passiert.

(Liselotte Baeijaert & Anton Stellamans)

Achtsam sein bedeutet, die ungeteilte Aufmerksamkeit auf die jeweilige Person oder Sache zu richten, mit der Du dich gerade befasst. Und worauf wir unser Aufmerksamkeit richten, das verstärken wir. Je mehr gute Dinge Du in deinem Leben erkennen kannst, umso mehr gute Dinge folgen. Was wir loben, wird mehr. (Charles Fillmore)

Achtsam sein bedeutet auch, bewusst im gegenwärtigen Augenblick zu sein ohne zu urteilen. Z.b. einen Gedanken einfach nur als Gedanken zu akzeptieren ohne darauf emotional zu reagieren. Je achtsamer Du auf deine Gedanken wirst und lernst diese zu akzeptieren – auch wenn diese negativer Natur sind – umso leichter kannst Du die negativen Gedanken entmachten, indem Du diese akzeptierst und beschließt diese nicht größer werden zu lassen. Achtsamkeit ist eine Fähigkeit die trainiert werden kann und fördert die körperliche und geistige Gesundheit.

+++Wohlfühlhaus in Dänemark mieten+++