SUP

Zum 50iger hab ich so ein Teil, ein „Stand up Paddel“ von meinem Mann bekommen. 😉 und endlich konnte ich meine „wasserscheue“ überwinden. Bei dem klaren Wasser am Drejby Strand in Dänemark, fällt das aber auch wirklich nicht schwer. So ein traumhafter August 2020. Wir haben das volle ausgekostet. Wenns mal stürmisch wird, dann kann ich auf die Knie gehen und paddeln oder wie in einem Kajak aufs Brett setzen und paddeln. Für das Gleichgewicht ist es auf jeden Fall eine gute Übung und für die Arme ein gutes Training, finde ich.

Jetzt haben wir beide ein SUP und sind auch auf den Seen in Österreich unterwegs. Schwarzsee in Kitzbühel, am Thiersee und am Hechtsee bei Kufstein – mein Favorit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: