2021 Mauritius

Mauritius ist auf jeden Fall eine Reise wert!

Zum Entspannen im Resort, zum Schnorcheln und Baden. Wir konnten Kjak, Stand-up Paddel fahren und Bootsausflüge buchen direkt vom hauseigenen Strand. Sogar eine E-Bike-Tour wurde angeboten. Leider endete diese bei mir schon nach einem knappen Kilometer, zu heiß, ich bekam einen Hitzekollaps und musste abgeholt werden. Alle waren so super bemüht. Generell waren die Menschen sehr, sehr offen und freundlich.

Wir haben den Le Mornet Brabant, 556 m hoher Berg erklommen. Der Weg dort rauf, war schon eine Erlebniss, wir waren gar nicht richtig vorbereitet für die „Kletterpartie“, aber es hat sich auf gelohnt, trotz der Hitze. Herrlicher Ausblick! Schöne Strände auf der Rückfahrt. kurzer Stopp bei Flic en Flac.

Wir waren noch im Black River George Nationalpark und haben uns die Sieben farbige Erde bei Chamarel angeschaut. Schöne Naturressource mit Wasserfällen. Hier haben wir Zuckerrohrsaft probiert. Die Dame hat ihn frisch für uns ausgepresst in einer großen Presse. Schmeckte natürlich sehr süß!

Einige kleine Orte haben wir uns noch angesehen, wie Goodlands und Grand Baie, aber mit der Maske war das etwas anstrengend! Daher haben wir die Hindu Tempel nur von außen betrachtet.

Es hat uns wirklich gut gefallen auf Mauritius!

%d Bloggern gefällt das: